Startseite  |  Kontakt  |  Impressum
Sonnen/Wolken
 
 
 
 
 
Hortgruppe im Sternen–Kinder–Haus

Die Zielgruppe im Hort sind Kinder im Grundschulalter. Unser pädagogisches Konzept ist darauf ausgerichtet, die Kinder zu begleiten und im sozialen Kontext zu bilden und zu fördern. Die Voraussetzung dafür ist, dass die Kinder regelmäßig und innerhalb der pädagogischen Kernzeit (12.00 Uhr bis 16.00 Uhr) anwesend sind. Maximal können 90 Kinder aufgenommen werden.

Öffnungszeiten:

Montag bis Freitag 7.00 bis 8.00 Uhr und 11.00 bis 17.00 Uhr. Während der Schulferien kann eine Betreuung von 7.00 bis 17.00 Uhr gebucht werden. Ausgenommen sind die festen Schließzeiten der Einrichtung (Weihnachten bis heilig drei Könige, Sommer drei Wochen, einzelne Teamtage). Die Dauer und Intensität der Betreuung richtet sich nach den von Ihnen ausgewählten Buchungszeiten.

Anmeldung:

Zur Anmeldung benutzen Sie bitte das Onlineportal "little bird" (siehe Formulare). Trotz elektronischer Anmeldung ist ein persönliches Anmeldegespräch notwendig! .Bitte beachten Sie dabei die Aufnahmekriterien! Im Anmeldegespräch werden die benötigten Daten aufgenommen und Sie bekommen Informationen über das aktuell geltende Konzept und die Vertragsmodalitäten. Anmeldungen werden frühestens 3 Jahre vor Schuleintritt angenommen. Das Sternen – Kinder – Haus ist durch die Möblierung optimal auf das Alter der Kinder abgestimmt. Am Nachmittag stehen uns weitere Freiflächen zur Verfügung.

Tagesablauf:

Die Kinder kommen nach dem Unterrichtsende selbstständig zu uns in den Hort. Nach der Begrüßung treffen sich die Kinder zum Essen im Speisesaal.

Die Mittagessenszeit richtet sich nach dem Unterrichtsschluss, und wird in Gruppe unterteilt, eingenommen. Das bestellte Mittagessen wird durch einen Caterer angeliefert, es besteht aber auch die Möglichkeit selbst mitgebrachtes, kaltes Vesper zu essen (mitgebrachtes Essen kann in der Einrichtung nicht gewärmt werden).

Ein "fester" Betreuer steht zwischen 11.45 und 15.15 Uhr zur Unterstützung und für Hilfestellungen während der Hausaufgabenerledigung zur Verfügung. Die Kinder kommen zu unterschiedlichen Zeiten in Gruppen, um ihre schriftlichen Hausaufgaben zu fertigen. Durch die Einteilung in Gruppen, ist eine intensivere Betreuung des einzelnen Kindes möglich. Dabei sind wir sehr um eine Zusammenarbeit zwischen Eltern, Schule und Hort bemüht. In diesem „Dreieck“ steht das Kind mit all seinen Bedürfnissen und Belangen im Mittelpunkt.

Nach der Hausaufgabenerledigung (ab ca. 15.00 Uhr) haben die Kinder die Gelegenheit frei zu spielen, bzw. werden verschiedene Gruppen wie zum Beispiel Vorlesekreis, Werken und Musik angeboten. Die Interessen der Kinder werden bei den Gruppen soweit wie möglich berücksichtigt. Da die täglich verbleibende Zeit sehr kurz ist, laufen viele Angebote über einen längeren Zeitraum, werden eventuell auch wiederholt, damit alle interessierten Kinder zum Zuge kommen können.
 
 
 
 
 
Scroll to Top